NEWS

4.4.2017

Deutschland ist ein innovatives Land, so wird es einem zumindest von berufenen Stellen vermittelt.

Die in diesem Land beheimatete Industrie ist schon arg risikofreudig, auch dies wird uns von berufenen Stellen und Institutionen untergejubelt.

Das Land der Dichter und Denker ist in seiner dumm-dreisten Arroganz einfach nicht mehr zu überbieten.

Da warten die grossen Buden darauf, dass ein Kleiner die Kohlen aus dem Feuer holt.

Der Leistungsteil des VRG besteht aus 3 normalen Planetensätzen und einem Planetensatz mit einer Umkehrstufe im Planetenteil.

Die gebildete Ingenieursgilde kann aus diesen Angaben mit links den Wirkungsgrad ermitteln.

Im Übersetzungsmodus sind alle Planetensätze in der Leistungskette aktiv, im 1:1-Durchtrieb nur noch zwei normale, einfache Planetensätze.

Der Wirkungsgrad nimmt also in Richtung 1:1 kontinuierlich, analog zur abfallenden Übersetzung, zu.

So, jetzt darf die "Fachwelt" weiter orakeln.

9.3.2017

Beim Europäischen Patentamt tut sich etwas in Sachen VRG-Patentierung.

9.12.2016

bei VRG wurde Wissenswertes über Impuls-Ketten und Impuls-Kreise hinzugefügt.

1.8.2016

bei VRG wurde Wissenswertes über das Funktionsmuster eingefügt.

18.7.2016

Kleine Info zur Statistik:

Wir hatten bis jetzt etwa 1.600 Seitenzugriffe von ca. 1.000 verschiedenen Usern.

Davon:

80 aus Nordamerika (USA, Kanada)

55 aus Russland

25 aus Asien (China, Japan, Südkorera, Israel)

6 aus Südafrika

1 aus Brasilien

 

Interessante Kontakte ergaben sich mit Firmen aus den USA und Kanada, sowie Russland, China und Südkorea.

7.7.2016

Die Fertigungszeichnungen für das Funktionsmuster sind erstellt. Jetzt kommt noch die Stückliste und dann gehts ab in die Fertigung.

 

Als Nächstes steht der Umbau des Funktionsprüfstands an. Er bekommt jetzt eine eigenständige "Hydraulische Last" verpasst um die Anfahrsituation und die niederen Abtriebsdrehzahlen besser erfassen zu können.

23.05.2016

Radsatz zum Betreiben von Generatoren mit konstanter Drehzahl und drehzahlvariablem Antrieb steht

23.05.2016

Das VRG wurde jetzt mit einer zusätzlichen Initiierung zum Einsatz in einem Pedelec erweitert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Edwin Palesch